Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock

-1
EWB Erforderlich! Kein PayPal!
Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock
Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock
Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock
Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock
1.190,00 € * 1.199,00 € *
Sie sparen: 9,00 €!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Arbeitstage

Geplante Lieferung Mittwoch, 23.10.2019
  • 4328602
  • Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
GLOCK 34 M.O.S. mit VENOM 3MOA Leuchtpunktzielgerät in Schwarz/Tan Cerakote beschichtete... mehr
Produktinformationen "Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock"

GLOCK 34 M.O.S. mit VENOM 3MOA Leuchtpunktzielgerät in Schwarz/Tan

Cerakote beschichtete Glock 34 mit VENOM 3MOA Leuchtpunktzielgerät. Die Waffe ist wenig geschossen und bis auf wenige unauffällige Kratzer am VENUM und am Schlitten in Top Zustand!

Lieferumfang:

- Glock 34 in Schwarz/Tan ohne Ersatzmagazin
- VENOM 3MOA Leuchtpunktzielgerät
- Reinigungsbürste
- Handbuch
- Original Glock Koffer

Die GLOCK 34 Gen 4 M.O.S. im Kaliber 9x19  bietet Höchste Präzision und leichte Kontrollierbarkeit, dies waren auch die entscheidenden Kriterien bei der Entwicklung der GLOCK 34 mit verlängertem Lauf, höherer Verschlussmasse und langer Visierlinie.

Diese hochpräzise Pistole hat als Wettkampfpistole für den erfolgreichen IPSC Einsatz weite Verbreitung gefunden.

Wie ihre Schwester aus Glock 17 dem Behördenbereich, überzeugt auch die Glock 34 durch das revolutionäre “Safe Action” Abzugssystem und ist somit sicher, einfach und schnell bedienbar.

Wie bei den meisten Glock Pistolen können bei der G34 alternativ 17/19 und 33 Schuss Magazine des gleichen Kalibers verwendet werden.

Beim Safe-Action-System sorgen drei Sicherungen dafür, dass die Waffe sicher geführt werden kann. Die drei unabhängig arbeitenden automatischen mechanischen Sicherungen sind in das Abzugssystem der Pistole integriert. Alle drei Sicherungen werden sequentiell gelöst wenn der Abzug gezogen wird, und automatisch reaktiviert wenn der Abzug wieder losgelassen wird.

Folgende Sicherungen arbeiten parallel in einer Glock:

- Abzugsicherung
- Schlagbolzensicherung
- Fallsicherung

Abzugsicherung
Die Abzugssicherung besteht aus einem Hebel, der in den Abzug integriert ist. Wenn sich der Abzug in der vorderen Position befindet, hindert die Sicherung den Abzug daran, bewegt zu werden. Die Abzugssicherung und der Abzug müssen gleichzeitig nach hinten gezogen werden, um die Pistole abfeuern zu können. Wenn die Abzugssicherung nicht betätigt wird, kann der Abzug nicht bewegt und somit kein Schuss abgegeben werden. Die Abzugssicherung wurde entwickelt, um das Lösen eines Schusses zu vermeiden, wenn die Pistole hinunter fällt oder seitliche Kräfte auf den Abzug wirken.

Schlagbolzensicherung
Die Schlagbolzensicherung verhindert mechanisch, dass der Schlagbolzen nach Vorne bewegt werden kann. Wenn der Abzug gezogen wird, drückt die Abzugsstange die Schlagbolzensicherung nach oben und gibt den Schlagbolzenkanal frei. Wenn der Schütze entscheidet, nicht zu schießen, und er den Abzug loslässt, wird die Schlagbolzensicherung wieder automatisch aktiviert.

Fallsicherung
Die Abzugsstange befindet sich in einer Sicherungsrampe innerhalb des Steuerblocks. Die Abzugsstange greift in den
hinteren Teil des Schlagbolzens ein und verhindert, dass der Schlagbolzen nach vorne bewegt werden kann. Wenn der Abzug gezogen wird, senkt sich die Abzugsstange entlang der Sicherheitsrampe und gibt so den Schlagbolzen frei. Nachdem der Schuss abgegeben wurde, bewegt sich die Abzugsstange wieder nach oben und fixiert den Schlagbolzen.

Generation 4 Verbesserungen:
Das neue MBS Griffstück bietet die kürzeste Abzugsdistanz bei GLOCK Pistolen an. Ohne Griffschale wird die Abzugsdistanz im Vergleich zum Gen3 Griffstück um 2 mm / 0.08 reduziert Montiert man die mittlere Griffschale, wird die Abzugsdistanz um 2 mm / 0.08. erhöht, was der ursprünglichen Distanz der Gen3 Griffstücke entspricht. Verwendet man die große Griffschale so wird die Abzugsdistanz um 4 mm / 0.16 erhöht.

Der Magazinhalter der „Gen4“ ist wechselbar und die Auflagefläche ist vergrößert. Er kann bei Bedarf ohne Verwendung zusätzlicher Teile auch an der rechten Pistolenseite angebracht werden.

Darüber hinaus verfügen das Griffstück und die austauschbaren Griffschalen der Gen4 Pistolenmodelle über eine angeraute Oberfläche (Gen4 RTF-Oberfläche). Dadurch wird die Griffigkeit beim Schießen verbessert.

Die Gen4 Modelle sind mit einer Tandemschließfeder ausgestattet, wodurch der Rückstoß reduziert und die Lebensdauer der Feder erhöht wird.


Technische Daten:

LÄNGE: 207 mm
HÖHE: 138 mm
BREITE: 30 mm
LAUFHÖHE:  32 mm

 
 
 

Kaliber: 9 mm Luger
Magazinkapazität: 17 Schuss
Abzug: Safe Action
Lauflänge: 135mm
Abzugsgewicht: 2000 Gramm (Safe Action)
Abzugsweg: 12.5 mm
Visierlänge: 192 mm
Laufprofil: rechts
hexagonal
Dralllänge: 250 mm
Weiterführende Links zu "Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Glock 34 Gen 4 M.O.S. mit VENOM 3MOA Kaliber 9 x 19 Schwarz / Tan - Glock"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Wenn Sie sich Anmelden könnten Sie einen Gutschein für ihre Bewertung erhalten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen